Wunschliste – Helikopterflug Victoriafälle

An der Grenze zwischen Sambia und Simbabwe befindet sich der größte Wasserfall Afrikas: Die Victoriafälle. Auf unserer Camping-Safari durch den Süden Afrikas im Mai 2016 sehen wir sie einmal von der sambesischen Seite,  einmal von Simbabwe aus und als absolutes Highlight mit einem Helikopter aus der Luft: Eines unserer tollsten Reiseerlebnisse überhaupt! 

Im Vorfeld haben wir lange überlegt ob wir den Hubschrauberflug über die Victoriafälle überhaupt machen sollen, uns aber nach längerem Hin und Her aus Kostengründen dagegen entschieden und mit dem Thema abgeschlossen. Doch Irene hat einen heimlichen Plan und lässt die Bombe am Tag vor dem Flug direkt am Wasserfall platzen: „Es ist so toll hier. Wie cool wäre es eigentlich das Ganze auch noch aus der Vogelperspektive zu sehen? Schön, dass wir das morgen machen!“ Und so kommt es, dass Jonathan anlässlich seiner Sponsion einen Hubschrauberflug geschenkt bekommt. Die Überraschung ist natürlich groß und die Vorfreude auf den Flug noch viel größer!

Am nächsten Morgen geht es auch schon los. Wir werden an der Hotelrezeption abgeholt und fahren nur wenige Minuten zu einer kleinen Landebahn. Dort schauen wir noch ein paar Hubschraubern und Segelflugzeugen beim Starten und Landen zu und schon bald werden wir aufgerufen. Wir sichern uns die beiden Plätze in der ersten Reihe und sitzen  somit direkt neben dem Piloten.

DSC_0395

Kaum sind wir angeschnallt beschleunigen die Rotorblätter immer weiter bis wir schließlich unter lautem Knattern abheben. Der Hubschrauber neigt sich sanft nach vorne und schon geht der rasante Flug los. Wir fliegen über den breiten Sambesi-Fluss, der zu dieser Jahreszeit besonders viel Wasser trägt. Durch die bodentiefen Fenster der vordersten Reihe sehen wir Büffelherden und auch einige Elefanten, die sich an der üppigen Vegetation nahe dem Fluss erfreuen und aus der Luft nur wie unscheinbare dunkle Punkte aussehen. Als unsere Blicke dem Verlauf des Flusses folgen, bemerken wir, dass dieser abrupt in einer kleinen weißen Wolke endet. Doch was aus der Luft aussieht wie eine Wolke ist in Wahrheit der massive Sprühnebel durch die aufgewirbelten Wassermassen, die in die enge Schlucht hinunterstürzen.

DCIM100GOPROG0034507.DSC_0411DSC_0423DSC_0427

Als wir uns dem Wasserfall von flussaufwärts nähern, kommt auch die Sonne zum Vorschein, die sich zuvor die meiste Zeit des Tages hinter den Wolken versteckt gehalten hat. Unsere Aufregung steigt weiter bis wir schließlich den ersten Blick auf den längsten Wasservorhang der Welt werfen können. Ein atemberaubender Anblick, denn nur aus der Luft begreift man den vollen Umfang dieses unglaublichen Naturschauspiels: Der breite Sambesi Fluss, der als grüne Lebensader durch die karge afrikanische Steppe zieht, gefolgt von einem fast zwei Kilometer breiten Abgrund, der den gesamten Fluss verschlingt und in ein verwinkeltes Schluchtensystem weiterleitet.

DSC_0436DSC_0448

Wir erfahren, dass diese Schluchten jene Stellen sind, an denen die Erde unter der Krafteinwirkung des Wassers bereits nachgegeben hat. Somit ist der Wasserfall über die Jahrtausende immer weiter nach hinten gerückt. Der Pilot erklärt uns auch, dass man bereits die Stelle erkennen kann, an der die Erdmassen als nächstes nachgeben werden.

DSC_0455DSC_0461DSC_0478DSC_0487

Ganz in den Bann gezogen kreisen wir mit dem Hubschrauber um die Victoriafälle und als ob der Anblick nicht ohnehin schon überwältigend genug wäre, bildet sich im Sprühnebel des Wasserfalls ein wunderschöner Regenbogen. Klingt kitschig, ist es auch. Wir genießen das Spektakel aus allen Winkeln, kehren schließlich wieder zur Landebahn zurück und sehen dabei noch einmal einige Tiere entlang des Sambesi.

DSC_0494DSC_0504DSC_0575DSC_0523

DSC_0560
Livingstone

DSC_0598DSC_0611

Die Landung erfolgt genauso unproblematisch wie der Abflug und wir steigen mit einem breiten Grinsen wieder aus dem Hubschrauber aus. Für uns hat sich wieder einmal gezeigt, dass wir auf einzigartige Aktivitäten – auch wenn sie etwas mehr kosten – nicht verzichten wollen und kein Problem haben dafür bei Essen und Unterkünften zu sparen. Denn Erlebnisse wie dieser Helikopterflug werden uns immer in Erinnerung bleiben.

DSC_0635