„Kreisbacher Runde“ – Hausbergchallenge Tour 6

Länge 15.8 km
Höhenmeter 420 m im An- und Abstieg
Dauer 3.75 Stunden (Wanderführer: 4 Stunden)
Schwierigkeit leicht
Ausgangspunkt Wilhelmsburg
Anfahrt Railjet nach St. Pölten und anschließend Regionalzug 6718 Richtung Schrambach
Datum 31.12.2019
Begleitung Solo

Eigentlich startet diese Tour ja im Wilhelmsburger Ortszentrum, weshalb ich auch am Bahnhof von Wilhelmsburg aussteige. Doch man kann sich die 1,5 Kilometer extra auch sparen und erst in Kreisbach den Zug verlassen. Von dort aus geht es den Fluss entlang am Schloss Kreisbach vorbei und anschließend nach rechts Richtung Kukubauerwiese.

Die Orientierung ist an dieser Stelle ein bisschen schwierig und da ich den auf der Karte eingezeichneten Weg über das Feld nicht finde, gehe ich länger als geplant die Forststraße entlang bis die Suche mich schließlich nervt und ich beim Hof Hechererb einfach querfeldein den Hügel hinauf gehe. Den Ausblick über die umliegenden Dörfer ist das auf jeden Fall wert und nach etwa zehn Minuten finde ich auch die Wegmarkierungen wieder – keine Ahnung wo die sich versteckt haben.

DSC_0041(2)DSC_0113(2)

Heute habe ich wettertechnisch ein richtiges Traumtagerl erwischt, denn der anschließende Weg über hügelige Wiesen erlaubt mir eine glasklare Sicht auf das Alpenvorland. Über die Katzelsdorfer Höhe geht es hinauf bis zum Hof Haberegg, anschließend wieder bergab und vorbei an der sehr beliebten Ochsenburger Hütte, wo sich am heutigen Silvestertag so einige Menschen tummeln und das schöne Wetter genießen. Ein bisschen verlockend sind die Gerüche aus der Küche ja schon – aber ich gehe weiter hinunter, komme wieder in Kreisbach an und nehme hier den Zug zurück nach Wien.

DSC_0129(2)DSC_0160(2)

Die Kreisbacher Runde gefällt mir richtig gut, vor allem an einem Tag mit guten Sichtverhältnissen auf die Gutensteiner Berge, Türnitzer Alpen und den Ötscher! Langsam lege ich bei meinen Touren auch ein bisschen mehr Höhenmeter drauf und bin gespannt welche Wanderung der Hausberge mich zum ersten Mal in die „richtigen Berge“ zieht, denn reizen würde es mich so langsam schon…

6.2Wilhelmsburg-final.jpg

Du hast noch keine Ahnung, was die Wiener Hausbergchallenge ist? Dann schau dir doch mal diesen Beitrag hier an: Ich wandere 1310,2 Kilometer durch Niederösterreich – die Wiener Hausbergchallenge.