„Von Prigglitz zur Waldburgangerhütte“ – Hausbergchallenge Tour 9

Tour 9 im Überblick

Länge 12.8 km
Höhenmeter 825 m im An- und Abstieg
Dauer 4 Stunden (Wanderführer: 4.30 Stunden)
Schwierigkeit leicht
Ausgangspunkt / Endpunkt Pfarrkirche im Zentrum von Prigglitz
Anfahrt Auto
Datum 05.04.2020
Begleitung Jonathan

Heute werde ich wieder von Jonathan begleitet und wir fahren gemeinsam mit dem Auto seines Vaters nach Prigglitz. Es sind gleich zu Beginn einige Höhenmeter geplant, denn der erste Teil der Tour geht es erst einmal ordentlich bergauf zum Schwarzenberg – Südgipfel. Zunächst vorbei an der Sonnberg-Villensiedlung führt der Weg in den Wald und auf kleinen Wegen zirka 800 Höhenmeter bis zum Ziel. Man kann die Route durch die relativ guten Markierungen nicht verfehlen. Diese sind aber auch bitter nötig, denn jedes Mal, wenn wir bei einer neuen Weggabelung ankommen, müssen wir genau die Richtung einschlagen, die ich am allerwenigsten vermutet hätte. Nach den sogenannten Doppelwiesen geht es noch etwas weiter bergauf und schließlich kommen wir beim Gipfelkreuz an. Nach einem Eintrag ins Gipfelbuch mit wunderschönem Blick über das Reichenauer Becken bis zum Simmering unterbrechen wir hier den Rundweg und machen einen „Umweg“ zur Waldburgangerhütte, die wieder etwas weiter unten liegt. Beim sich dort befindlichen zweiten Gipfelkreuz machen wir eine kurze Pause, essen unsere Jause und genießen die warmen Sonnenstrahlen.

Fusion1DSC_0064_kleinDSC_0066_klein

Anschließend geht es wieder zurück zum Schwarzenberg – Südgipfel und weiter zur Roten Wand. Von der Westkanzel aus hat man einen sagenhaften Blick über Prigglitz, den Hochwechsel und Sonnwendstein. Wir klettern ein bisschen über die Felsen, machen Fotos und sind vollkommen begeistert von diesem Ort. Da Jonathan ja nicht bei jeder meiner Touren dabei ist, freut er sich besonders ausgerechnet heute mitgekommen zu sein. Auch für mich ist jede Tour der Hausberchallenge ein kleines Überraschungspaket und ich weiß nie, was mich genau erwartet.

DSC_0147_kleinFusion2DSC_0141_kleinFusion3

Als nächstes steuern wir auf die Ostkanzel der Roten Wand zu, die etwas schwerer zu finden ist, da der Weg hier vor allem gegen Ende nicht mehr genau zu erkennen ist und ich meine Navigationsapp brauche um den richtigen Punkt zu finden. Danach geht es wieder zurück zum Hauptweg und Richtung Pottschacher Hütte, bei der sich sogar ein paar andere Wanderer eingefunden haben und aufgrund von Corona in Sicherheitsabständen auf den Bänken vor der Hütte sitzen und plaudern. Über einen Teil des Langtales geht es vorbei an einer kleinen privaten Hütte, in der wir nur allzu gerne einmal übernachten würden, und schlussendlich wieder zurück nach Prigglitz.

DSC_0150_kleinFusion4DSC_0166_klein

Mein Fazit zu dieser Tour: Unbedingt nachwandern! Der Anstieg am Anfang ist zwar recht dynamisch, dafür wird man mit wunderschönen Talblicken belohnt und die Rote Wand ist ohnehin ein kleines Erlebnis für sich. Hütten zum Ausruhen und Verweilen gibt es auch genug und somit steht einem tollen Wandertag nichts mehr im Wege.

9PrigglitzWaldburgangerhütte-Trailmap-final

LEZTE TOUR

DSC_0010_klein

„Öhler-Schober-Überschreitung“ – Hausbergchallenge Tour 8

Diese Tour gehört eindeutig in die Kategorie „Ich hatte keine Ahnung, dass solche Orte nur eine Stunde von Wien entfernt liegen“. Vor allem auf der noch nicht bewirtschafteten Mamauwiese kommt richtiges Österreichfeeling auf und mir wird wieder einmal bewusst, dass man nicht weit reisen muss um schöne Fleckchen besuchen zu können.

NÄCHSTE TOUR

DSC_0065_klein

„Hochstaff, 1305 m und Reisalpe, 1399 m“ – Hausbergchallenge Tour 10

Wieder eine Wanderung mit Begleitung und wieder erreichen wir sie mit dem Auto, denn mit öffentlichen Verkehrsmitteln wäre es diesmal gar nicht möglich. Vom Großparkplatz Ebenwaldhöhe geht es durch ein Gatter hindurch und über eine große Wiese. Der Weg ist hier nicht wirklich eindeutig erkennbar und so muss ich auf meine Navigationsapp vertrauen.

Du hast noch keine Ahnung, was die Wiener Hausbergchallenge ist? Dann schau dir doch mal diesen Beitrag hier an: Ich wandere 1310,2 Kilometer durch Niederösterreich – die Wiener Hausbergchallenge.

Eine Übersicht aller Touren findest du hier: Die Wiener Hausbergchallenge