Libanon

Unser Steckbrief zu Libanon

Nummer Libanon ist das 71. Land, das wir gemeinsam bereisen.
verbrachte Tage 7
schönstes Erlebnis Wir wandern durch den schneebedeckten Wald im Zedern des Herrn Naturschutzgebiet.
gesichtete Wildtiere Bussard
größtes Abenteuer Wir retten ein Kätzchen aus einem Autobahntunnel in der Nähe von Beirut.
Lieblingsessen Medjoul Datteln
besuchte Städte Beirut, Sidon, Tyros, Baalbek, Byblos
Lieblingsstadt Byblos
besuchte Orte
Al-Chouf Zedern-Naturreservat, Ruinen von Baalbek, Jeita-Grotte, Afqa Wasserfall, Baatara Wasserfall, Zedern des Herrn, Mar Licha Kloster, Horsh Eden Naturreservat, Wadi Qadischa
Lieblingsplatz Jeita-Grotte
negativste Erfahrung In der Nähe von Baalbek versperren etwa 100 Soldaten und etliche protestierende Einwohner die Straße und wir suchen über Schleichwege einen Weg zurück nach Beirut.
das wird uns in Erinnerung bleiben
Wanderungen durch die Zedernwälder im libanesischen Hochland mit Blick aufs Meer.

Ganz nach dem Motto „wenn wir schon mal da sind“ statten wir dem Libanon im Anschluss an unsere Jordanienreise einen Besuch ab, womit dieses kleine Juwel am Mittelmeer das letzte Reiseziel unserer großen Weltreise wird. Eine Woche lang quartieren wir uns in der modernen Hauptstadt Beirut ein und erkunden von hier aus auf Tagesausflügen das Land mit unserem Mietwagen. Vom tiefblauem Meer zu  den schneebedeckten Bergen ist es nur ein Katzensprung und kaum ein Ort ist weiter als zwei Stunden von der Hauptstadt entfernt. Mittelalterlichen Städte, beeindruckende römische Ausgrabungen, imposante Grotten, Felsklöster, friedliche Wälder und atemberaubende Landschaften nennen den Libanon ihr zu Hause und machen das Land zu einem spannenden, abwechlungsreichen Reiseziel!