Die unverfälschte Zusammenfassung einiger verrückter Wochen – das Coronatagebuch, Teil 1

Hier sitze ich nun im Lesesessel unseres Schlafzimmers, höre dem Prasseln des Regens gegen das Fenster zu und versuche meine Gedanken zu sortieren. Es fällt mir schwer geeignete Worte zu finden um die vergangenen Monate zu beschreiben, denn irgendwie fühlt sich noch immer alles wie ein böser Traum an, aus dem ich gerade erst erwacht bin. Aber fangen wir ganz von vorne an. „Die unverfälschte Zusammenfassung einiger verrückter Wochen – das Coronatagebuch, Teil 1“ weiterlesen

Wir wandern 1200 Kilometer und 73300 Höhenmeter quer durch Österreich – der Zentralalpenweg

Der ein oder andere denkt sich beim Lesen des Titels vielleicht „jetzt sind sie total verrückt geworden“ und hat damit auch ein kleines bisschen Recht. Doch in gewisser Weise konnte man bereits bei diesem Beitrag erahnen in welche Richtung unsere Wanderpläne für dieses Jahr gehen werden und wer uns kennt, weiß: Halbe Sachen gibt es bei uns nicht. „Wir wandern 1200 Kilometer und 73300 Höhenmeter quer durch Österreich – der Zentralalpenweg“ weiterlesen

In jedem Ende liegt ein Neuanfang – wir sind wieder zurück!

Hallo Österreich, hier sind wir wieder! Rein technisch gesehen sind unsere Körper letzten Sonntag in Wien angekommen, doch unsere Köpfe brauchen wohl noch länger. Wir möchten kurz erzählen warum wir etwas früher als geplant nach Hause geflogen sind und einen kleinen Startschuss für den nächsten Abschnitt setzen – sowohl für uns als auch diesen Blog. „In jedem Ende liegt ein Neuanfang – wir sind wieder zurück!“ weiterlesen